FABELHAFTE LESEZEIT

BESTELLEN SIE JEDES LIEFERBARE BUCH. UNSER HIGHLIGHT IST DAS BUCHABO, EIN KOSTBARES GESCHENK FÜR JEDE LESERATTE!

Mehr
NEWS
  • Denis Mukwege ist der neue Friedensnobelpreisträger
    In seiner mitreissenden Biografie erzählt der kongolesische Arzt, wie aus ihm, dem Pastorensohn, ein weltbekannter Mediziner wurde und warum er bereit ist, für die Frauen im Kongo sein Leben zu riskieren.
    Weiter
  • Lesefieber am 5.12.18 um 19h in der Stadtbibliothek Uster
    Manuela Hofstätter (lesefieber.ch) ist die bekannteste Buchbloggerin der Schweiz.
    Sie ist in der Stadt- und Regionalbibliothek Uster zu Gast und stellt Buchneuheiten vor.
    Der Eintritt ist frei, Kollekte.
    Weiter
  • Julia Engelmann liest am 25.11.2018 um 19h aus Poesiealbum
    Mit Poesie und den Songs aus ihrem neuen Album

    Halle 622, Zürich
  • Alice Grünfelder liest aus Die Wüstengängerin am 23.11.2018 um 19:30h
    Zwei Frauen reisen der Seidenstrasse entlang.

    Songtsen House, Zürich
  • Livretto.ch begeistert NZZ am Sonntag als kleinste Buchhandlung der Schweiz
    Ein Kleinod ist das Café "Zum Hut". Im Garten befindet sich die wohl kleinste Buchhandlung. In einer Vitrine stehen gebrauchte Bücher. Wer eins ausliest wirft dafür ein paar Franken ins Kässeli von Livretto.ch. Sie finden den Artikel in der NZZ am Sonntag vom 26. April 2015 oder hier.
    Weiter

Buchsuche

erweiterte Suche

Empfehlungen
Umwelt
Michel Brunner: Baumriesen der Schweiz
Michel Brunner: Baumriesen der Schweiz
6., erw. Auflage 2014
Werd & Weber  - Fester Einband
Deutsch
ISBN 978-3-85932-629-3
Zustand: neu
CHF 53.10
CHF 59.00


Klappentext

WUSSTEN SIE, dass in den Schweizer Alpen die mächtigsten Arven, Lärchen und Fichten der Welt stehen? Hätten Sie gedacht, dass der älteste Baum der Schweiz, eine Eibe, bereits 1500 Jahre alt sein könnte? Wieso gibt es von der Obstsorte 'Sept en gueule' (Sieben in einem Maul) nur noch einen einzigen älteren Baum, und wo sind Ulmen mit über 10 Meter Stammumfang geblieben? Warum ist eine der mächtigsten Eschen Europas unbekannt, obschon sie neben einem Bahnhof steht? Was ist eine 'Schlangenfichte' oder eine 'Harventanne'? Weshalb stellt der dickste Judasbaum das bisher bekannte Wachstumspotenzial in Frage? Von über 1000 untersuchten Baumriesen der Schweiz werden in diesem Pionierwerk die mächtigsten, ältesten und kuriosesten vorgestellt. Sie erfahren von Mythos und Kult über Historie bis zu Forst alles, was Sie über Bäume wissen möchten, und lernen die 'sanften Giganten' von einer neuen, faszinierenden Seite kennen.

warenkorb Warenkorb
 
merken Merken
Josef Brägger: Das Schweizerische Bienenbuch 1-5
Josef Brägger: Das Schweizerische Bienenbuch 1-5
Imkerhandwerk / Biologie der Honigbiene / Königinnenzucht und Genetik der Honigbiene / Bienenprodukte und Apitherapie / Natur- und Kulturgeschichte der Honigbiene
19., erw., aktual. Auflage 2011 - 713 Seiten
Bienenfreunde  - Kartonierter Einband (Kt)
Deutsch
ISBN 978-3-9523866-0-6
Zustand: neu
CHF 121.00
CHF 105.50


Klappentext

warenkorb Warenkorb
 
merken Merken
Colin Beavan: Alles öko!
Colin Beavan: Alles öko!
Sabine Baumann
Ein Jahr im Selbstversuch
2012 - 256 Seiten
Aufbau Taschenb.  - Kartonierter Einband (Kt)
Deutsch
ISBN 978-3-7466-7100-0
Zustand: neu
CHF 13.05
CHF 14.50


Klappentext

2190 Kaffeebecher ...

... 572 Plastikeinkaufstüten, 17520 Liter Müll und 2184 Fertigwindeln. All das haben Colin Beavan und seine Frau Michelle während ihres Selbstversuchs eingespart: Ein Jahr lebten sie konsequent klimaneutral. Ohne übertriebenen Missionierungseifer erzählt zeigt Beavan einen Weg, diese Welt ein wenig besser zu machen. Was er dabei erlebt, ist "unwiderstehlich und extrem komisch" (Los Angeles Times).

Eigentlich sind die Beavans eine ganz normale New Yorker Familie. Man fährt mit dem Taxi oder der U-Bahn ins Büro, isst zum Dinner ein Take away vom Asiaten aus dem Pappbecher und fliegt an Weihnachten zu den Schwiegereltern nach Florida -- bis Colin und seine Frau Michelle sich zu einem Selbstversuch entschließen, der ihr Leben grundlegend verändert: keine Papierservietten, keine Haushaltsgeräte, keine Transportmittel außer dem Fahrrad (Michelle tauscht ihre Pradas gegen Converse), kein Fahrstuhl (in der Hauptstadt der Sky scraper!), keine Nahrungsmittel, die mehr als 400 Kilometer zurückgelegt haben, um in den Bio-Laden um die Ecke zu gelangen. Schließlich verzichten sie sogar auf Stromverbrauch zu Hause. Fernseher, Kühlschrank, selbst der Radiowecker werden abgeschafft. Müll soll möglichst gar keiner verursacht werden - und wenn, wird er auf dem Wohnungskompost entsorgt. Ohne übertriebenen Missionierungseifer, sondern mit Witz und auch Nachsicht bezüglich immer wieder auftretender Rückschläge zeigt Beavan einen Weg, diese Welt ein wenig besser zu machen und dass ein bewusster Umgang mit unserem Konsumverhalten und Energieverbrauch nicht den Verlust, sondern eine Steigerung der Lebensqualität bedeutet.

"Der Beweis, dass sich Ökologie und Unterhaltung nicht ausschließen." Variety

"Das perfekte Geschenk für alle Menschen, die sich um unseren Planeten sorgen." Berliner Zeitung

Rezension

„Amis sind keine Umweltschützer, New Yorker noch weniger im Normalfall. Wie Colin Beavan mit seiner Familie anfängt seine Gewohnheiten während eines Jahres umzustellen, beschreibt er kurzweilig in dem Buch. Sein Selbstversuch ist sehr persönlich geschildert, zuweilen fast absurd und immer sehr ehrlich. Seine Story hat mich angeregt, einige Dinge in meinem Alltag zu ändern, wie auf ein Stoffnastuch umzustellen oder nicht mehr ohne Einkaufstasche in der Stadt unterwegs zu sein und allgemein weniger Müll zu produzieren. Schaden kann es der Umwelt nicht.“
warenkorb Warenkorb
 
merken Merken
Markus Varesvuo: Vögel
Markus Varesvuo: Vögel
Sabine Baumann
2012 - 160 Seiten
Ulmer Eugen Verlag  - Fester Einband
Deutsch
ISBN 978-3-8001-7708-0
versandfertig in 3 Tagen
Zustand: neu
CHF 37.35
CHF 41.50


Klappentext

Einzigartige Augenblicke
- Spektakuläre Bilder eines der besten Vogelfotografen der Welt- 2010 von der Gesellschaft deutscher Tierfotografen (GDT) ausgezeichnet- Heimische Vögel, wie man sie selten sieht
Vogelfotografie vom Allerfeinsten! Dieser Bildband lässt Sie in wahrhaft magische Momente im Leben unserer europäischen Vögel eintauchen.Markus Varesvuo, einer der besten Vogelfotografen der Welt, zeigt atemberaubende Fotos voller Schönheit und Leben. Staunen Sie über die Welt der Vögel: balzende Bienenfresser, junge Schneeeulen beim Verschlingen der Beute, jagende Raubmöwen, tauchende Fischadler, wandernde Trauerenten bei Nacht und noch viel mehr.

Rezension

„Ein so wunderbarer Bildband über Vögel aller Art lässt mich ganz klein werden über soviel Schönheit, Eleganz und Aufrichtigkeit in der Natur. Markus Varesvuo ist ein begnadeter Fotograf. Ein Geschenk, das ich wärmstens empfehle für alle Ornithologen und Naturmenschen.“
warenkorb Warenkorb
 
merken Merken