FABELHAFTE LESEZEIT

BESTELLEN SIE JEDES LIEFERBARE BUCH. UNSER HIGHLIGHT IST DAS BUCHABO, EIN KOSTBARES GESCHENK FÜR JEDE LESERATTE!

Mehr
NEWS
  • Das Bücherjahr 2017 in der Stadtbibliothek Uster
    Literarische Matinée am 3.12.2017 um 10:30 Uhr
    Besonders erlesene Bücher genüsslich vorgestellt von Hans Dänzer, Andrea Schwarz und Hans Wuhrmann. Durch die Veranstaltung führt Markus Hanhart.
    Weiter
  • Joachim Meyerhoff liest am 28.06.2018 um 20h aus seinem Buch im Kaufleuten
    Viele Texte gelten als unübersetzbar. In ihrer eigenwilligen Musikalität und ihrer Abgründigkeit stellen die Texte von Michael Fehr grosse Anforderungen an seine Übersetzerinnen und Übersetzer.
    Karten erhalten Sie hier: https://kosmos.ch
  • Lesung mit Fernando Aramburu am 18. April 2018 um 20h im Kaufleuten Zürich
    Der Chronist Spaniens liest aus seinem Roman Patria. Der Roman erzählt die Geschichte zweier Familien, deren Schicksale durch den Terrorismus im Baskenland geprägt ist. Die Geschichte von Freundschaft, Schuld und Vergebung und einer Epoche, deren Ende noch nicht einmal absehbar ist.
    Weiter
  • Livretto.ch begeistert NZZ am Sonntag als kleinste Buchhandlung der Schweiz
    Ein Kleinod ist das Café "Zum Hut". Im Garten befindet sich die wohl kleinste Buchhandlung. In einer Vitrine stehen gebrauchte Bücher. Wer eins ausliest wirft dafür ein paar Franken ins Kässeli von Livretto.ch. Sie finden den Artikel in der NZZ am Sonntag vom 26. April 2015 oder hier.
    Weiter

Buchsuche

erweiterte Suche

Empfehlungen
Kantonale Spezialitäten
Berner Kochbuch
Berner Kochbuch
Sabine Baumann
28. Auflage 1996 - 202 Seiten
Schulamt  - Spiralbindung
Deutsch
Zustand: neu
CHF 23.80
CHF 26.40


Klappentext

Rezension

„Wenn kleine und grosse Köchinnen und Köche nicht bloss nach Rezept verfahren, sondern auch noch eine gute Prise Liebe beigeben, so kann's nicht fehlen.

Für den hauswirtschaftlichen Unterricht an Volks- und Fortbildungsschulen. Schulamt der Stadt Bern. 1996. Früher grün eingebunden, unveränderter Inhalt.“
warenkorb Warenkorb
 
merken Merken
H. Schwarzenbach: Das Zürcher Kochbuch
H. Schwarzenbach: Das Zürcher Kochbuch
Sabine Baumann
2014 - 407 Seiten
Diogenes  - Fester Einband
Deutsch
ISBN 978-3-257-06906-8
Zustand: neu
CHF 22.40
CHF 24.90


Klappentext

Die Fortsetzung des Fantasy-Bestsellers >Die Seltsamen<. Bartholomew hat aus nächster Nähe mit angesehen, wie sich ein Tor zwischen seiner Welt und dem verzauberten Feenforst auftat und seine Schwester dahinter verschwand. Er hatte versprochen, Hettie nach Hause zu holen, koste es, was es wolle. Aber was ist, wenn die bösen Wesen nur den richtigen Moment abwarten, um auch ihn zu entführen? Die Wedernoch zeigt auf höchst packende Weise, wie drei junge Außenseiter - nicht obwohl, sondern weil sie anders sind! - die gefährlichsten Abenteuer bestehen können.

Rezension

„Interessant ist vor allem der Einblick in das Zürcher Marktgeschehen der letzten 250 Jahre. Wo es anfangs nur 2x jährlich ein Markt gab an der unteren Bahnhofstrasse, um sich mit Lebensmitteln einzudecken (es wurde hauptsächlich Mehlsuppe und Haferschleim gekocht), entwickelte sich der Gaumen, und das Portemonnaie war etwas voller durch die Industrialisierung und die Zürcher liessen sich von exotischen Delikatessen verführen: Orangen und Artischocken, Blumenkohl, Nüsse und Kaffee. Für den Zürcher Geniesser ist der Bildband ein Muss und ein originelles Geschenk.“
warenkorb Warenkorb
 
merken Merken