FABELHAFTE LESEZEIT

BESTELLEN SIE JEDES LIEFERBARE BUCH. UNSER HIGHLIGHT IST DAS BUCHABO, EIN KOSTBARES GESCHENK FÜR JEDE LESERATTE!

Mehr
NEWS
  • Das Bücherjahr 2017 in der Stadtbibliothek Uster
    Literarische Matinée am 3.12.2017 um 10:30 Uhr
    Besonders erlesene Bücher genüsslich vorgestellt von Hans Dänzer, Andrea Schwarz und Hans Wuhrmann. Durch die Veranstaltung führt Markus Hanhart.
    Weiter
  • Joachim Meyerhoff liest am 28.06.2018 um 20h aus seinem Buch im Kaufleuten
    Viele Texte gelten als unübersetzbar. In ihrer eigenwilligen Musikalität und ihrer Abgründigkeit stellen die Texte von Michael Fehr grosse Anforderungen an seine Übersetzerinnen und Übersetzer.
    Karten erhalten Sie hier: https://kosmos.ch
  • Lesung mit Fernando Aramburu am 18. April 2018 um 20h im Kaufleuten Zürich
    Der Chronist Spaniens liest aus seinem Roman Patria. Der Roman erzählt die Geschichte zweier Familien, deren Schicksale durch den Terrorismus im Baskenland geprägt ist. Die Geschichte von Freundschaft, Schuld und Vergebung und einer Epoche, deren Ende noch nicht einmal absehbar ist.
    Weiter
  • Livretto.ch begeistert NZZ am Sonntag als kleinste Buchhandlung der Schweiz
    Ein Kleinod ist das Café "Zum Hut". Im Garten befindet sich die wohl kleinste Buchhandlung. In einer Vitrine stehen gebrauchte Bücher. Wer eins ausliest wirft dafür ein paar Franken ins Kässeli von Livretto.ch. Sie finden den Artikel in der NZZ am Sonntag vom 26. April 2015 oder hier.
    Weiter

Buchsuche

erweiterte Suche

Presseartikel

Zürcher Oberländer / Anzeiger von Uster 13.10.2014: "Buchschaufenster"
Der neue Buchladen in Uster ist ziemlich unscheinbar. Und trotzdem: Hier gibts Bücher für drei und fünf Franken. Das rund 60 Titel umfassende Sortiment wird  liebevoll gepflegt und erneuert


Zürcher Oberländer 1.4.2011: "Umstrittener fixierter Buchpreis"
Geht es nach dem National- und Ständerat, ist die Buchpreisbindung bald im Bundesgesetz verankert. Die meisten Buchhändlerinnen in der Region sind darüber erleichtert. Andere bedauern den Markteingriff.


Comparis 11.2009: "Livretto unter den 20 besten Webshops"
Comparis.ch bewertet Onlineshops und vergibt erstmals ein Shop-Label. Unter 120 Internethändlern wurde Livretto mit 5.5 als einer der 20 besten Shops benotet.


StudiVersum 09.2007: "Such das Buch!"
Man sitzt an der Seminararbeit und braucht dringend ein bestimmtes Buch. Leider ist es jedoch in jeder Bibliothek ausgeliehen und im Buchhandel vergriffen. Was tun?


Tagesanzeiger 20.03.2007: "Die Auswahl an Büchern wird kleiner"
Das Bundesgericht hat die fixen Preise für Bücher faktisch aufgehoben. Buchhändler im Oberland ärgern sich darüber, dass so die künstlerische Vielfalt eingeschränkt wird.


Zürcher Oberländer/Anzeiger von Uster 10.06.2006: "Internet-Buchhandlung mit Spezialgebiet Vergriffenes und Psychologie"
Bücher per Velo ins Haus geliefert. Die Wurzeln von Sabine Baumanns Internet-Buchhandlung reichen bis ins Jahr 1999. Im Verlauf der Zeit entstand langsam aus einem Hobby eine Existenz. Der Traum vieler wurde wahr für die junge Frau aus dem Zürcher Oberland. 


Top Hiwil 12.05.2005: "Bücher für die Insel"
Sicher kennen Sie die hypothetische, aber psychologisch interessante Fragestellung, welche drei Bücher Sie auf eine einsame Insel mitnehmen würden. Meine Buchwahl wäre je nach Lebenssituation eine andere gewesen.