FABELHAFTE LESEZEIT

BESTELLEN SIE JEDES LIEFERBARE BUCH. UNSER HIGHLIGHT IST DAS BUCHABO, EIN KOSTBARES GESCHENK FÜR JEDE LESERATTE!

Mehr
NEWS
  • Das Bücherjahr 2017 in der Stadtbibliothek Uster
    Literarische Matinée am 3.12.2017 um 10:30 Uhr
    Besonders erlesene Bücher genüsslich vorgestellt von Hans Dänzer, Andrea Schwarz und Hans Wuhrmann. Durch die Veranstaltung führt Markus Hanhart.
    Weiter
  • Joachim Meyerhoff liest am 28.06.2018 um 20h aus seinem Buch im Kaufleuten
    Viele Texte gelten als unübersetzbar. In ihrer eigenwilligen Musikalität und ihrer Abgründigkeit stellen die Texte von Michael Fehr grosse Anforderungen an seine Übersetzerinnen und Übersetzer.
    Karten erhalten Sie hier: https://kosmos.ch
  • Lesung mit Fernando Aramburu am 18. April 2018 um 20h im Kaufleuten Zürich
    Der Chronist Spaniens liest aus seinem Roman Patria. Der Roman erzählt die Geschichte zweier Familien, deren Schicksale durch den Terrorismus im Baskenland geprägt ist. Die Geschichte von Freundschaft, Schuld und Vergebung und einer Epoche, deren Ende noch nicht einmal absehbar ist.
    Weiter
  • Livretto.ch begeistert NZZ am Sonntag als kleinste Buchhandlung der Schweiz
    Ein Kleinod ist das Café "Zum Hut". Im Garten befindet sich die wohl kleinste Buchhandlung. In einer Vitrine stehen gebrauchte Bücher. Wer eins ausliest wirft dafür ein paar Franken ins Kässeli von Livretto.ch. Sie finden den Artikel in der NZZ am Sonntag vom 26. April 2015 oder hier.
    Weiter

Buchsuche

erweiterte Suche

Empfehlungen
Laura Barnett: Ein Leben aus leuchtenden Tagen
Laura Barnett: Ein Leben aus leuchtenden Tagen
2018 - 560 Seiten
Kindler  - Fester Einband
Deutsch
ISBN 978-3-463-40693-0
Zustand: neu
CHF 26.00
CHF 28.90


Klappentext

Ein bewegender Roman über Liebe, Trennung, Kunst und Freundschaft - geschrieben von einer der erfolgreichsten englischen Gegenwartsautorinnen. Cass Wheeler ist eine britische Sängerin und Songwriterin. Nach über drei Jahrzehnten glanzvoller Karriere verschwindet sie plötzlich aus der Öffentlichkeit, was zu wüsten Spekulationen führt. Zehn Jahre später steht sie in ihrem Studio und beginnt eine Reise in die Vergangenheit: Sie möchte aus all den Liedern, die sie im Lauf ihres Lebens geschrieben hat, ihr ganz persönliches Greatest-Hits-Album zusammenstellen. Jeder Song, den Cass an diesem einen Tag spielt, löst eine Kette von Erinnerungen aus. Die Songs führen uns zu ihrer Mutter, von der sie verlassen wurde, den Männern, die sie geliebt, dem Kind, das sie geboren hat - bis hin zu dem ungeheuerlichen Ereignis, das Cass radikal mit ihrem ruhmvollen Leben brechen ließ.

warenkorb Warenkorb
 
merken Merken
Ilona Jerger: Und Marx stand still in Darwins Garten
Ilona Jerger: Und Marx stand still in Darwins Garten
Roman
2017 - 288 Seiten
Ullstein  - Fester Einband
Deutsch
ISBN 978-3-550-08189-7
Zustand: neu
CHF 26.00
CHF 28.90


Klappentext

England, 1881. Zwei bedeutende Männer leben nur wenige Meilen voneinander entfernt: Charles Darwin in einem Pfarrhaus in Kent und Karl Marx mitten in London. Beide haben mit ihren Werken, der eine zur Evolution, der andere zur Revolution, die Welt für immer verändert. Beide wissen es und sind stolz darauf. Und doch sind sie schlaflos und melancholisch. Darwin hat den Schöpfer abgeschafft, fühlt sich missverstanden und forscht inzwischen still am Regenwurm. Marx grollt der Welt, wartet ungeduldig auf ein mutiges Proletariat, das den Kapitalismus hinwegfegt, verzettelt sich beim Schreiben und kommt über Band 1 des 'Kapitals' nicht hinaus. Eines Abends begegnen sich die beiden bei einem Dinner zum ersten Mal. Schnell kreist ihre Diskussion um Gott und Gerechtigkeit - doch unausweichlich kommt es zum Streit, und der Abend endet in einem Eklat. Dennoch haben der großbürgerliche Naturforscher und der ewig klamme Revolutionär mehr gemeinsam, als sie sich eingestehen wollen.

In ihrem wunderbaren Roman verbindet Ilona Jerger Fabulierlust mit wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Erkenntnissen, die den Weltenlauf maßgeblich beeinflusst haben. Ein warmherziges und humorvolles Porträt zweier großer Männer, deren Disput zeitgemäßer nicht sein könnte.

warenkorb Warenkorb
 
merken Merken
Maja Lunde: Die Geschichte des Wassers
Maja Lunde: Die Geschichte des Wassers
2018 - 480 Seiten
BTB  - Fester Einband
Deutsch
ISBN 978-3-442-75774-9
Zustand: neu
CHF 26.00
CHF 28.90


Klappentext

Norwegen, 2017. Die fast 70-jährige Umweltaktivistin Signe begibt sich auf eine riskante Reise: Mit einem Segelboot versucht sie die französische Küste zu erreichen. An Bord eine Fracht, die das Schicksal des blauen Planeten verändern kann.

Frankreich, 2041. Eine große Dürre zwingt die Menschen Südeuropas zur Flucht in den Norden, es ist längst nicht genug Trinkwasser für alle da. Doch bei dem jungen Vater David und seiner Tochter Lou keimt Hoffnung auf, als sie in einem vertrockneten Garten ein uraltes Segelboot entdecken. Signes Segelboot.

Virtuos verknüpft Maja Lunde das Leben und Lieben der Menschen mit dem, woraus alles Leben gemacht ist: dem Wasser. Ihr neuer Roman ist eine Feier des Wassers in seiner elementaren Kraft und ergreifende Warnung vor seiner Endlichkeit.

warenkorb Warenkorb
 
merken Merken
Nina George: Die Schönheit der Nacht
Nina George: Die Schönheit der Nacht
Roman
2018 - 256 Seiten
Knaur  - Fester Einband
Deutsch
ISBN 978-3-426-65406-4
Zustand: neu
CHF 24.20
CHF 26.90


Klappentext

Vor der beeindruckenden Kulisse der bretonischen Küste lässt Bestseller-Autorin Nina George zwei Frauen sich selbst neu entdecken: ihre Wünsche und Träume, ihre Sinnlichkeit, ihr Begehren. Die angesehene Pariser Verhaltensbiologin Claire sehnt sich immer rastloser danach, zu spüren, dass sie lebt und nicht nur funktioniert. Die junge Julie wartet auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt - auf des Lebens Rausch, auf Farben, Mut und Leidenschaft. In der glühenden Sommerhitze der Bretagne, am Ende der Welt, entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen Lebenslust und Leidenschaft neu - und werden danach nie wieder dieselben sein. In der "Schönheit der Nacht" erzählt Nina George, Autorin des Welt-Bestsellers "Das Lavendelzimmer", sinnlich, intensiv und präzise von Weiblichkeit in allen Facetten: eine Geschichte vom Werden, vom Versteinern und vom Aufbrechen. "Sie ist eine Frau, die in die Seelen der Menschen schaut." Thalia Magazin "Stories"

warenkorb Warenkorb
 
merken Merken