OKTOBER BÜCHER

SCHMÖKERN SIE IN DEN UNTENSTEHENDEN EMPFEHLUNGEN, ICH HABE UNGLAUBLICH ABWECHSLUNGSREICHE BÜCHER IM 2019 FÜR SIE GEFUNDEN :-)

Mehr
NEWS
  • Livretto.ch begeistert NZZ am Sonntag als kleinste Buchhandlung der Schweiz
    Ein Kleinod ist das Café "Zum Hut". Im Garten befindet sich die wohl kleinste Buchhandlung. In einer Vitrine stehen gebrauchte Bücher. Wer eins ausliest wirft dafür ein paar Franken ins Kässeli von Livretto.ch. Sie finden den Artikel in der NZZ am Sonntag vom 26. April 2015 oder hier.
    Weiter
  • Wir führen eines der grössten Spielesortimente
    Bestellen Sie bei uns alle Spieleklassiker wie Tabu, UNO, Monopoly, tiptoi, wer bin ich, Pantomime und neue Top Spiele wie Cross Boule, Camel Up oder Solar System.
    Weiter
  • Openair Literatur Festival 2019 in Zürich
    Der Vorverkauf fürs Openair Literatur Festival 2019 im Alten Botanischen Garten ist eröffnet. Es erwarten Sie packende Lesungen und geistreiche Gespräche mit den Stars der internationalen Literaturszene. Die üppige Pflanzenpracht, der Sternenhimmel und das zauberhafte Ambiente sind im Eintritt inbegriffen!
    Weiter

Buchsuche

erweiterte Suche

Empfehlungen
Frau
Rabenmutter
Rabenmutter
Sabine Baumann
Die ganze Wahrheit über das Mutterwerden und Muttersein
2011 - 176 Seiten
Applaus  - Geheftet (Geh)
Deutsch
ISBN 978-3-03774-021-7
Zustand: neu
CHF 28.80
CHF 32.00


Klappentext

Rezension

„Ironisch, manchmal zynisch, provokativ, immer ehrlich und ungemein humorvoll berichtet Rabenmutter Nathalie Sassine-Hauptmann über die Höhen und Tiefen des Mutter werdens und des Mutter seins. Mit dabei: die beste Freundin, die Supermami, die immer alles richtig macht und das auch jeden wissen lässt, ein paar liebe, aber lästige Verwandte, andere Mütter und Schwiegermütter, der Kindsvater. Illustriert wird dieser tabulose Erfahrungsbericht von der unvergleichlichen Kati Rickenbach. Sie entführt visuell in die wunderbare Welt der Nathalie.

Nathalie Sassine-Hauptmann ist als freie Journalistin und Bloggerin u.a. für das Schweizer Familienmagazin WIR ELTERN tätig und schreibt auf rabenmutter.ch über Familienthemen, seit sie diese am lebenden Objekt studieren kann, also seit der ersten Schwangerschaft.; Kati Rickenbach, geboren 1980 in Basel, zeichnet als Illustratorin am liebsten Comics. Sie lebt in Zürich und arbeitet im STRAPAZIN Atelier. Ihr erstes Buch FILMRISS erschien 2007 bei der Edition Moderne. Soeben veröffentlichte Kati Rickenbach dort auch die autobiographische Graphic Novel JETZT KOMMT SPÄTER.“
warenkorb Warenkorb
 
merken Merken
Ursula Nuber: Wer bin ich ohne dich?
Ursula Nuber: Wer bin ich ohne dich?
Warum Frauen depressiv werden - und wie sie zu sich selbst finden
2. Auflage 2014 - 256 Seiten
Fischer Taschenb.  - Kartonierter Einband (Kt)
Deutsch
ISBN 978-3-596-19787-3
Zustand: neu
CHF 13.05
CHF 14.50


Klappentext

»EIN WERTVOLLES BUCH.« myself.de Frauen erkranken doppelt so häufig an Depressionen wie Männer. Aktuell sind es etwa fünf Millionen Frauen in Deutschland. Die Ursache: Frauen haben eine viel höhere Beziehungsbedürftigkeit als Männer. Sie definieren sich und ihr Wohlbefinden über ihre Beziehungen zu anderen. Und genau dieses Gefühl der Abhängigkeit kann zur Depression führen. Die Psychologin und Bestsellerautorin Ursula Nuber zeigt in ihrem Buch, warum auch starke und erfolgreiche Frauen depressiv werden. Und vor allem: Wie sie wieder zu sich selbst finden oder es gar nicht so weit kommen lassen. Ein Buch für alle Frauen, die sich schon einmal gefragt haben: »Bin ich krank oder ist das noch normal?« Und natürlich für alle Männer, die ihre Frau besser verstehen wollen. »Die Autorin zeigt, wie man Abhängigkeiten überwinden und wieder zu sich selbst finden kann. Ein schlauer Ratgeber mit vielen Aha-Effekten!« Emotion

warenkorb Warenkorb
 
merken Merken